amerikanischer bully-charakter

amerikanischer bully-charakter
Willkommen auf der Seite der amerikanischen Bully-Zwinger Dognik Bulls.
Die wichtigsten Charaktereigenschaften des seit Jahrzehnten gezüchteten American Bully: Freundlichkeit zu Menschen und Haustieren, große Liebe und Zuneigung zu seiner Familie, konfliktfreier Charakter, Mangel an Wut und Aggression.


Sind alle amerikanischen Bullies freundlich zu Menschen? Zum größten Teil sind alle Vertreter der Rasse sehr gut mit Menschen. Diese Rasse wurde nach diesem Prinzip gezüchtet, daher ist diese Charaktereigenschaft beim American Bully gut verankert. Obwohl in einigen Ländern, zum Beispiel in Amerika, dem amerikanischen Bully XL beigebracht wird, den Besitzer zu schützen und zu schützen, misstrauen Sie anderen, aber dies ist die Wahl des Besitzers jedes Hundes. Als Besitzer einer American Bully-Zwinger sehe ich keinen Sinn darin, eine Rasse zu haben, die gut mit Menschen umgehen kann, und sie dann so zu trainieren, dass sie nicht so gut mit Menschen umgehen kann. Es ist dann besser, sofort einen Begleithund zu kaufen.
Stimmt es, dass amerikanische Bullen nicht gegen andere Tiere kämpfen? Tyrannenweibchen sind in der Regel ruhiger, friedlicher und freundlicher. Männer auch, aber vergessen wir nicht, dass ein Mann ein Mann ist. Er kümmert sich immer noch um seine Familie, sein Territorium und ist anspruchsvoller gegenüber anderen Tieren. Das hängt nicht von der Rasse ab, diese Eigenschaft ist dem Rüden grundsätzlich eigen. Alle Männchen mit gut entwickelten Instinkten. Wenn Sie einen guten American Bully-Welpen kaufen möchten, ist es besser, eine Hündin in Betracht zu ziehen. Die Option, dass dieser Hund so freundlich wie möglich zu allen ist, ist mehr, als wenn Sie einen männlichen amerikanischen Bully kaufen.
-Amerikanische Bullies lieben ihre Familie sehr. Dies ist eine bewiesene Tatsache. Unser Zwinger Dognik Bulls hat eine sehr große Anzahl von Bullies und ich garantiere Ihnen, dass es sich um hervorragende Familienhunde handelt.
Die konfliktfreie Natur des American Bully. Bullies wurden gezüchtet, um mächtige, auffällige Begleithunde zu sein, aber mit einer liebevollen Veranlagung. Sie gehen Konflikten wirklich so weit wie möglich aus dem Weg und reagieren nicht auf Provokationen anderer Hunde. Sie versuchen auch nicht, in ihren Familien zu dominieren, aber sie verstehen ihren Platz in der Familie perfekt. Wie ein geliebtes Haustier.
— Amerikanische Bullen wurden gezüchtet, um nicht bösartig oder aggressiv zu sein. Dieses Merkmal kann bei einigen einzelnen Hunden gefunden werden, aber im Allgemeinen zeichnet sich die Rasse durch das Fehlen von Aggression und Zooaggression aus.
Wenn Sie sich über die American Bully-Rasse beraten lassen, mehr über den Charakter des American Bully erfahren oder einen American Bully-Welpen kaufen möchten, schreiben Sie an:
E-Mail: dognikb@gmail.com
Instagram-dognikbulls