Архив метки: Amerikanische Bully-Welpen 2024

Amerikanische Bully-Welpen 2024


Die große und bekannte amerikanische Bully-Zucht „Dognik Bulls“ wird im Jahr 2024 drei Würfe Welpen haben.
Wir warten auf American Bully-Welpen der Typen „Pocket“, „Classic“ und „Standard“. Alle Welpen verfügen über einen ABKC-Stammbaum, alle Impfungen, registrierte Mikrochips, europäische Veterinärpässe sowie Kauf- und Verkaufsverträge für reinrassige Tiere. Darüber hinaus bieten wir Anleitungen zur richtigen Aufzucht und Erziehung eines American Bully-Welpen aus unserem Dognik Bulls-Zwinger. Damit Sie bei der Erziehung Ihres Hundes keine Fehler machen, haben wir alle notwendigen Informationen in einem großen Ratgeber zusammengefasst. Diese Informationen geben nur wir weiter; andere American Bully-Züchter machen dies nicht. Wir kümmern uns auch nach dem Verkauf um unsere American Bully Welpen.
Alle Eltern unserer zukünftigen Welpen sind gesunde, aktive und wundervolle amerikanische Bullys. Von zwei dieser drei Mütter hatten wir bereits Welpen. Sie werden von Nachkommen getestet. Sie haben uns ausgezeichnete, gesunde und familienfreundliche American Bullies geschenkt. Die ihre Besitzer auf der ganzen Welt begeistern. Sie treten auch auf Ausstellungen der ABKC- und FCI-Ränge auf und gewinnen diese (in Ländern, in denen FCI-Partner American Bullies auf Landesebene akzeptieren).
Im Frühjahr 2024 erwarten wir Welpen vom Typ „klassisch“ von ihrer Mutter. Ihr Spitzname ist Dognik Bulls Soo-Ah. Wir warten auf Welpen der Typen „klassisch“ und „standard“. Der Preis für einen Welpen in der Standardfarbe (lila, rot, blau) beträgt 2000 Euro. Der Preis für einen dreifarbigen Welpen (blaue Trikolore oder lila Trikolore) beträgt 2500 Euro.
Fotos von Dognik Bulls Soo-Ah:
American bully kennel
Im Sommer 2024 erwarten wir Welpen vom Typ „Pocket“ von ihrer Mutter. Ihr Spitzname ist Dognik Bulls Lilibeth. Aus Russland mitgebracht. Von ihr erwarten wir nur American Bully-Welpen vom Typ „Pocket“. Erwartete Farben: Blau und Lila, Rot mit roter Nase (der Preis für diese Welpen beträgt 2000 Euro). Und auch blaue Trikolore und lila Trikolore (der Preis für diese Welpen beträgt 2500 Euro).
Foto von Dognik Bulls Lilibeth:

Im Sommer 2024 erwarten wir Welpen vom Typ „Standard“ von ihrer Mutter. Spitzname: Valor Inter Plata Afelia Diamond. Sie wurde aus Russland mitgebracht, aber von importierten Eltern geboren – Spanien und den USA. Bei den Welpen handelt es sich um die Typen „Standard“ und „Classic“. Wir erwarten die Geburt von ausschließlich lilac (2000 Euro) und lilac tricolor (2500 Euro) amerikanischen Bully-Welpen.
Foto von Valor Inter Plata Afelia Diamond:

Alle unseren Hunden zugeordneten Rüden sind Spitzenrüden. Wir züchten nur mit gesunden Hunden. Wir züchten keine Hunde mit Lahmheiten, schmerzenden Gelenken oder stark verkürzten Schnauzen. Wir kümmern uns um gesunde American Bully-Welpen. In unserem Zwinger „Dognik Bulls“ können Sie keinen lustigen, stumpfnasigen, o-beinigen Welpen von sehr kleiner Größe (also im Erwachsenenalter) kaufen. Wir sind gegen die Zucht solcher „American Bullies“. Alle unsere Hunde gehen viel spazieren (und liegen nicht nur im Sommer unter der Klimaanlage, wie kurznasige und kurzbeinige American Bullies aus schlechter Hundezucht), schwimmen und rennen. Im Winter und Sommer. Sie werden nicht nur einen schönen, sondern auch einen sehr gesunden und robusten Hund besitzen. Und das ist sehr wichtig für die Rasse American Bully.
Unsere amerikanischen Tyrannen leben in Finnland, Bulgarien, Dänemark, den USA, der Ukraine, Russland, Weißrussland, Litauen, Lettland, Estland, Schweden, der Tschechischen Republik, den Niederlanden, Dänemark, Großbritannien, Irland, Spanien, Italien, Polen, Belgien, Schottland und Deutschland , Österreich, Frankreich, Rumänien, Schweiz.
Sie haben eine große Chance, Ihren American Bully-Welpen im Jahr 2024 zu kaufen. Schreib uns:
E-Mail: dognikb@gmail.com
Instagram: dognikbulls
Lieferung von American Bully-Welpen 2024 in jede Stadt und jedes Land. Die Lieferung wird je nach Entfernung und Art der Lieferung des Welpen separat bezahlt – per Auto persönlich, durch einen lizenzierten Tiertransporter, per Flugzeug.

Amerikanische Bully-Welpen 2024